Anwendung in der Praxis

Mithilfe einer Diagnose nach Chinesischer Medizin, die Puls- und Zungenbefund sowie ein ausführliches Anamesegespräch beinhaltet, wird der Zustand von Qi (Lebenskraft), Xue („Blut“)und die Funktion der Zang Fu (Speicher- und Hohlorgane) beurteilt.

Basierend auf diesen Befund erarbeite ich einen Übungsplan für die tägliche Anwendung. Dieser umfasst Stilles Qi Gong, Selbstmassagen und einzelne Übungen aus den verschiedenen  bewegten Formen.

Zum Anleiten empfehle ich 2-3 Einzelstunden in meiner Praxis, später sind Termine alle 2-3 Monate zur Überprüfung des  Übungsplans sinnvoll.

Erstamnanese: 70,-€
Einzelstunde/Folgetermine in Abständen von 2-3 Monaten: 40,-€

Die Erstamnanese entfällt für Patienten, die von mir Tee oder eine Ernährungsberatung bekommen haben. Nähere Infos unter
Linkwww.chinesische-ernaehrungslehre.de.