Therapeutisches Qi Gong

Therapeutisches Qi Gong

Qi Gong ist neben Diätetik, Kräuterheilkunde, Akupunktur und Tuina ein wichtiger Bestandteil der chinesischen Medizin. Qi beschreibt die Vitalität und Lebenskraft, Gong bedeutet Arbeit: also arbeiten wir durch Körperübungen mit unserer Lebenskraft.

Regelmäßiges Qi Gong-Üben stärkt die geistige und körperliche Konstitution, unterstützt die Therapie chronischer Erkrankungen und wird als Maßnahme der Präventivmedizin geschätzt. Qi Gong ist eine hervorragende Methode für Menschen, die aktiv an ihrem Genesungsprozess teilhaben möchten.

Mit den Stillen Übungen, den Selbstmassagen und den bewegten Formen steht eine große Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung, so dass jede/r mit Freude üben kann.